Schlaaaaaand

Sorry, kann es mir nicht verkneifen. ­čśÇ┬áHabt Nachsicht!

Mein gestriger Abend begann mit einem Ausflug in die sogenannte Zivilisation zum Public Viewing. Vorweg: Alle meine genialen Vorurteile wurden extrem befriedigt.

Location: Eingez├Ąunt und ohne Eintritt auf einem ohnehin ├Âffentlichem Platz. Wird schon einen Sinn haben. Riesige LED-Leinwand, auf der man selbst bei 90-Grad-Blickwinkel frontal die Spieler nur anhand ihrer Farben unterscheiden konnte. Daf├╝r war der Ton extrem laut. Glich sich irgendwie aus, wenn man drauf steht. Grill, Bierwagen (diverse), alles da. Am Rand: Die W├Ągen mit Bier-Reklame auf dem Dach hatten Schlangen mit 20 bis 30 Menschen davor. Es gab einen, den sah man zwar, der hatte aber keine Reklame auf dem Dach: Da standen zwei, drei Leute davor. Ich bin mir sicher, ein Intelligenztest der Veranstalter. ^^

Publikum: Gemischt. Von Lieschen M├╝ller ├╝ber den Fernseh-Proll-Fan mit Schwarz-Rot-Goldenem Cowboyhut bis hin zu Otto Normal, der aber erwartungsgem├Ą├č in der Minderzahl war.

Ablauf: Mit Anpfiff standen um mich herum 1000 x Netzer, Kahn und Co. Von der Aufstellung ├╝ber P├Ą├če bis zum Schiedsrichter wurde alles zerpfl├╝ckt. Nur die Spieler kamen um Kritik herum. Weil: Man konnte die Farbkleckse ja nicht auseinanderhalten. Jubel bei guten Spielz├╝gen und Schiedsrichterprotest mit vollen Bierbechern in der Hand am laufenden Band, die r├╝ckw├Ąrtigen Zuschauer bekamen dann auch ihren Teil aus dem Becher ab. Tia, Niveau ist keine Creme und R├╝cksicht geht auch ohne Spiegel.

Zur Halbzeit wurde mir das zu bl├Âd. Ich f├╝hlte mich wie im Tierpark. Nur auf der anderen Seite des Gatters.

Logische Konsequenz: Umzug in eine Kneipe.

Und siehe da… Normale Menschen, auch verkleidet, auch angemalt aber sie stanken nicht wie Pumas nach vier Wochen in der Sonne. Riesenbild, scharf, alles schick. Kommentiert wurde nat├╝rlich auch vom Publikum, Kloses Abgang mit Applaus bedacht. Bilder, wie von normalen WM-Parties aus dem TV. Laut, Emotionen und sogar geilere Getr├Ąnke als beim Public Viewing.

Und auf dem Heimweg hab ich eine Grillparty ganz ohne Fu├čball gesehen. Doll, wa…

In dem Sinne einen sch├Ânen Wochenstart und m├Âgen in ein paar Jahren die Spiele wieder beginnen. Ich brauch ja was zum Meckern. ­čśë

PS: Gl├╝ckwunsch zum Pott, aber nicht in den Pott. Und nicht WIR sind Weltmeister, sondern die deutsche Nationalmannschaft isses. ­čśë

Anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.