Landtagswahlen in MV

Da isses nun schon ein paar Tage alt. Das Ergebnis der Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern. Erwartungsgemäß ausgefallen, weil: Eine bessere Werbung als das ewige Genörgel und Gejammer der örtlichen und überörtlichen schreibenden und labernden Presse im Vorfeld, die sinnfreien (aber immerhin neben einer gehörigen Portion Dummheit auch mit viel Haß gespickten) Kommentare von vornehmlich oder vermeintlich […]

Weiterlesen

Ein Sonnensamstag im Frühling I

Notaufnahme, Samstagabend, 19 Uhr. „Ich habe Schmerzen in der Schulter, gestürzt…“ Zettel ausfüllen, warten, warten. Eine halbe Stunde später schnarrt die Stimme von Schwester Rabiata ins Wartezimmer: „Herr Disaster, einmal bitte zum Röntgen.“ Gesagt, getan. Samt Begleitung einmal quer durch das Krankenhaus geschlurft. Die Röntgenschwester ließ uns nur ein paar Minuten warten. Das Ausziehen des […]

Weiterlesen

Merkbefreit reloaded

Nachdem ich meinen Wohnsitz in die wirklich und echt ganz schlimme nordostdeutsche Pampa verlegt habe, könnte es sein, dass ich nach Umzugs- und sonstigem Streß wieder etwas Lust verspüre, mich hier verbal zu diarrhoen. Geschichten aus dem Einzelhandel wird es vielleicht aus den Erinnerungen heraus geben, Stoff dazu gibt es bei knapp einhundert bisherigen Einträgen […]

Weiterlesen

Geschichten aus der Provinz oder Dunkeldeutschland live

Provinz-Supermarkt. Leere Kasse. Man (also in dem Fall ich samt Anhang) wartet auf die Kassiererin, die ja nebenberuflich auch noch Regaleinräumerin und Putzfrau ist. Quasi Multitalent. Nirgendwo irgendwer zu sehen. Mir juckt es in den Fingern. Ich sehe den komischen Klingelknopf im Kassenkabuff. Mitbekommen habe ich, dass zweimal klingeln heißt „Bitte neue Kasse aufmachen“. Um […]

Weiterlesen